14. –18. JULI 2022

ENDLICH!
DAS SCHLOSSPLATZFEST IST ZURÜCK!

Viele werden es schon aus den Medien mitbekommen haben: Nach zweijähriger Corona-Abstinenz findet das Schlossplatzfest dieses Jahr wieder statt – vom 14. bis 18. Juli verwandeln wir den Schlossplatz in Nordayern’s größtes Gourmetmeile: Mit gutem Essen und Trinken sowie einem Unterhaltungsprogramm, das ihr so noch nicht gesehen habt!

1Monate
3Wochen
0Tage
23Stunden
8Minuten
38Sekunden

TICKETS

„Umsonst und draußen“ – so war jahrelang das Motto des Schlossplatzfestes. Doch die Zeichen der Zeit verändern sich: Bereits vor der Pandemie gab es aufgrund des enormen Kostendrucks Überlegungen, einen Unkostenbeitrag zu verlangen. Nach zwei Jahren Corona-Pause und auch dem aktuellen Konflikt in der Ukraine sind die Preise für Bühne, Zelte, Personal Gebühren, etc. auf teilweise bis zu 70% gestiegen.

Doch das ist nicht der einzige Grund: Die beiden neuen Veranstalter haben dieses Jahr mehrere neue Reizpunkte gesetzt, um das Schlossplatzfest erhalten zu können: So wurden die Mieten für die Gastronomie gesenkt – damit diese ihre Preise für Speisen und Getränke stabil halten können und allgemein betrachtet einen etwas einfacheren Veranstaltungs-Neustart nach der Pandemie hinbekommen. Des Weiteren erhält der künstlerische Leiter des Festes – Marcus Geuss – ein höheres Budget für seine Künstlerinnen und Künstler gestellt. Ein einmaliger Vorgang in der Schlossplatzfest-Geschichte! So war es u.a. auch möglich, als besondere Highlights die Original Prinz Albert Blasmusik (OPA), eine Travestie-Show und ein Jazz-Frühschoppen für die Bühnen zu verpflichten.

Und last but not least: Die ein oder andere Corona-Regel wird uns voraussichtlich weiterhin verfolgen, sodass wir angehalten sind, an den Eingängen 2G- oder 3G-Nachweise prüfen zu müssen. Bedeutet: Wir müssen das Schlossplatzfest so oder so „einzäunen“.

Der Vorverkauf hat begonnen: Ihr könnt euch das 5-Tages-Tickets für erschwingliche 8 Euro sichern – das sind heruntergerechnet 1,60 Euro Eintritt am Tag. Klingt fair, oder?

PROGRAMM

0
Shows
0
Tage
0
Gastronomen
0
Bühnen
0
Künstler*innen

GASTRONOMIE

Wir geben die Gastronomen jetzt zeitnah nach und nach bekannt – ein bisschen Spannung schadet ja nie! Soviel sei aber schon mal verraten: Es wird einen Mix geben aus bereits schlossplatzfest-erfahrenen und neuen Gastronomen. Des Weiteren werden auch erstmals Restaurants teilnehmen, die nicht im Landkreis Coburg angesiedelt sind. Vom grundsätzlichen Angebot her bleibt jedoch alles unverändert: fränkisch, international, high-class – was darf es für euch sein?

FOLGE UNS AUF

SPONSOREN

Spaarkasse

Stadt Coburg

Kulmbacher

Mönchshof

Kapuziner

Eschenbach

Schumacher

Delife

SÜC

Wifög

Lasco

Automüller

Hösch Immobilien

Rösler

Vienna House

Wifög

Social Media Jetzt

MEDIEN- UND WERBEPARTNER

TVO

Markatus

DCT